NEUHEITEN FINDEST DU UNTER UPDATE >>>Der neue Actros - Weltpremiere Brüssel 2011 siehe Video Clip und Video Clip Neuer Actros
   
  Highwaycharly s Bilder
  ADR
 

     ADR

Änderungen im ADR ab 1. Jänner 2011

 

Zum 1. Jänner 2011 treten die nächsten Änderungen der Anlagen A und B zum Europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) in Kraft. Die allgemeinen Übergangsfristen gestatten eine Anwendung des „ADR 2009“ (d. h. des bis zum 31. Dezember 2010 geltenden Recht) bis zum 30. Juni 2011.

 

Die wichtigsten Punkte, wo es zu Veränderungen kommen kann:

 

Ø      neuer Verantwortlicher „Entlader“

Ø      geänderte Eintragung bei 158 UN-Nummern

Ø      Einstufung von inhalationstoxischen Stoffen

Ø      17 neue UN-Nummern

Ø      Änderungen bei Verpackungs- und Tankvorschriften

Ø      Überarbeitung der Klasse 9 (umweltgefährdende Stoffe)

Ø      Überarbeitung der Klasse 7

Ø      Aufbewahrung der Unterlagen

Ø      zusätzliche Prüfvorschriften und Konformitätsbewertungsverfahren für Gaspatronen

Ø      neue Gültigkeitsdauer von Baumusterzulassungen und Übergangsvorschriften für Normen

Ø      Überarbeitung des Kapitels 4.3 und Angleichung an die UN-Modellvorschriften

Ø      Beförderungspapier: neue Einträge und Aufbewahrungsfristen

Ø      Schriftliche Weisungen: Änderungen in ADR und ADN

Ø      Schriftliche Weisungen: Einführung im RID

Ø      Neustrukturierung der Kennzeichnung für ortsbewegliche  Tanks

Ø      neuer Gefahrgutlenkerausweis im Scheckkartenformat

Ø      Anpassung an die 3. überarbeitete Fassung des GHS und CLP-Verordnung

Ø      und noch vieles mehr

 

Alle Änderungen im ADR müssen jedoch noch in österreichisches Recht (GGBG) aufgenommen werden.

 
  Heute waren schon hier 198427 Besucher (720189 Hits) Gesamte Besucherzahl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
NEUHEITEN FINDEST DU UNTER UPDATE >>>Der neue Actros - Weltpremiere Brüssel 2011 siehe Video Clip und Video Clip Neuer Actros